zackig

* * *

za|ckig ['ts̮akɪç] <Adj.>:
1. viele Zacken, Spitzen aufweisend:
zackige Felsen.
Syn.: gezackt.
2. (ugs.) (in soldatischer Weise) forsch u. selbstbewusst; mit Schneid:
ein zackiger Bursche; zackige Bewegungen; der Soldat grüßte, marschierte zackig.
Syn.: flott, forsch, schneidig.

* * *

zạ|ckig 〈Adj.〉
1. mit Zacken versehen, gezackt
2. 〈fig.; umg.〉 militärisch straff, schneidig, forsch
● \zackig grüßen

* * *

zạ|ckig <Adj.>:
1. [älter zackicht] [viele] Zacken, Spitzen habend:
ein -er Felsen.
2. [aus der Soldatenspr., geht wohl von der Bed. »schroff« aus, wird aber auf die Interjektion »zack, zack« bezogen] (ugs.) schneidig (1):
ein -er Bursche;
-e Befehle, Bewegungen;
-e Musik;
z. salutieren.

* * *

zạ|ckig <Adj.> [1: älter zackicht; 2: aus der Soldatenspr., geht wohl von der Bed. „schroff“ aus, wird aber auf die Interjektion „zack, zack“ bezogen]: 1. [viele] Zacken, Spitzen habend: ein -er Felsen; Auf grauschwarzer Vulkanasche liegen -e Lavabrocken (a & r 2, 1997, 96); ich ... reiße mir die Hände wund an den -en Splittern (Remarque, Westen 151); Sie (= die Berge) wuchsen in -en Konturen aus dem Nebel (natur 10, 1991, 52). 2. (ugs.) schneidig (1): ein -er Bursche; -e Bewegungen; -e Musik; draußen hörte man die -en Befehle, den Stechschritt der Leibwache (Dürrenmatt, Grieche 136); z. salutieren; „Es geht darum“, so der Polizeioberrat z., „dass die wehrhafte Demokratie einmal Flagge zeigt.“ (Spiegel 11, 1986, 62).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zackig — Zackig, er, ste, adj. et adv. aus Zacken, oder Spitzen bestehend, Spitzen habend. Ein zackiger Tropfstein, welcher sich in Zacken bildet. Eine dreyzackige Gabel, welche drey Zacken hat. Im Nieders. ist zackig, viele Äste und Nebenäste habend …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zackig — Adj. (Aufbaustufe) mit vielen hervorragenden Spitzen Synonyme: gezackt, zackenförmig Beispiel: In der Hose ist ein Loch mit zackigen Rändern entstanden …   Extremes Deutsch

  • zackig — 1. gezackt, gezähnt, spitz, zackenförmig. 2. dynamisch, energisch, forsch, resolut, schneidig, stramm; (ugs.): knackig, schmissig. * * * zackig:1.⇨gezackt–2.⇨forsch(1) zackig 1.zackenförmig,gezackt,gezähnt,gezahnt,spitz 2.→forsch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Zackig — * Ach wie zackig! (Breslau.) Ironischer Aufruf für: Ach, wie schön! Daher, weil die zackig geschnittenen Säume u.s.w. den Frauen besonders für schön gelten …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • zackig — zạ·ckig Adj; 1 mit (vielen) Zacken <ein Felsen> 2 gespr; schnell und ruckartig <Bewegungen; zackig grüßen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zackig — Zacke, (auch:) Zacken: Mhd. (mitteld.) zacke »vorragende Spitze, Zinke«, mnd. tacke »Spitze, Zacke; Zweig«, niederl. tak »Zweig, Ast«, engl. tack »Stift, kleiner Nagel« stehen neben mnd. tagge »Spitze, Zacke«, engl. tag »Stift«, schwed. tagg… …   Das Herkunftswörterbuch

  • zackig — zackigadj straff;militärischeinwandfrei;hervorragend.⇨Zack1.Imspäten19.Jh.inMilitärkreisenaufgekommenundbisheutegeläufig …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • zackig — zạ|ckig (umgangssprachlich auch für schneidig) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • forsch — zackig; schneidig; wagemutig; kühn; verwegen; tapfer; unerschrocken; mutig; souverän; selbstsicher; selbstbewusst; ausdrücklich; …   Universal-Lexikon

  • schneidig — zackig; forsch * * * schnei|dig [ ʃnai̮dɪç] <Adj.>: 1. in imponierender Weise kraftvoll forsch: ein schneidiger Offizier; eine schneidige Ansprache halten. Syn.: ↑ flott, ↑ resolut, ↑ schwungvoll, ↑ wacker, ↑ …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.